• Interpretation:
    • Jetzt auch Interpretation von 64-Bit ausführbaren Dateien (PE-Header und Resourcen von EXE-, DLL- usw. Dateien).
    • Bei der Interpretation von ausführbaren Dateien wird jetzt auch die Liste der enthaltenen String-Resourcen ausgegeben, wenn vorhanden.
    • Bei Interpretation von Filmen wird ggfs. deren Ablauf angehalten, sobald auf eine andere Registerseite (Codec-Info etc.) gewechselt wird.
      Nach Rückkehr auf die Ansichtsseite wird ein unterbrochenes Abspielen dann wieder fortgesetzt.
  • Extras - Kalender:
    • Es wurden weitere (regionale) Feier- bzw. Sondertage zur Anzeige hinzugefügt.
    • Die Fenstergöße ist nun auf eine Minimalgröße beschränkt.
  • Fehler behoben:
    • Wurde bei Interpretation von Filmen die Pause- oder die Stop-Taste angeklickt, dann änderte sich die Abmessung des MediaPlayer-Fensters innerhalb des HEXcellent-Kindfensters.
      Behoben (ein gewisses "Flackern" lässt sich allerdings nicht vermeiden).
    • Im Extras-Kalender wurden unter Windows10 in der Statusbar keine Hinweise mehr zu dem Tag angezeigt, über dem der Mauszeiger gerade steht.

 

(Die Auflistung älterer Versionen wurde ggf. aus Platzgründen weggelassen.)